Beiträge von WWHex72

    Ich kann verstehen,wenn jemand beide Konzerte besucht,der evtl. eine weite Anreise hat. Habe sowas bei UH selbst gemacht,wenn es nach Österreich/Schweiz etc. ging.


    Ist nun dumm gelaufen. Ich werde es überleben :)

    OK,ich hatte mit Hoffnung auf die Tickets dieses LIFAD-Ding abgeschlossen und ärgere mich jetzt sehr darüber.


    Im Rammstein-Forum wurde direkt auf gewisse Weise vermittelt,nicht willkommen zu sein. Trotz allen Verständnis der alt-eingesessenen, auch das brauche ich nicht mehr. Schließlich wurde für diese Konzerte & LIFAD fleißig Werbung betrieben.
    Für so ein Teenie-Verhalten bin ich wohl etwas zu alt. :denk:


    Diese Geschichte hat sich nun für mich erledigt. Ich habe nicht die Zeit & auch nicht die Lust, den ganzen Tag im Netz irgendwelchen Zeug hinterher zu rennen. Meinem Chef hätte das auch nicht gefallen. Was ihm gefällt ist,daß ich den Urlaub zu diesen WE nun doch nicht benötige. :undecided:


    Hab mich wohl zu früh gefreut auf ein schönes WE mit Freunden in Berlin. :motz:

    Ich plane für mich den 9. Juli zum Konzert ein. Dann kann ich stressfrei den Tag zuvor nach Berlin fahren o. fliegen, mir dort in Ruhe die Füße vertreten und meinen Lieblings-Pizza-Mann einen Besuch abstatten :)


    Den Merchandise habe ich natürlich schon begutachtet.


    Bekommen diese LIFAD-Mitglieder sowas wie einen Ausweis,den man evtl. auch am Fanshop beim Konzi einsetzen kann?


    Vielleicht trifft man sich mal dort in Berlin :3s:

    Nö, wieso sollten wir das löschen? Ist doch ne interessante Veranstaltung - und danke fürs Einstellen. :)

    OK :) ... für mich ist das schon ein Heimspiel und hoffe auf einen guten Platz bei dem Event.


    Die Tickets gehen schnell weg,wurde mir gesagt. Also bei Interesse schnell zugreifen ;)

    Hollywood Vampires rocken Herborn


    Johnny Depp, Alice Cooper, Joe Perry in der Arena beim Hessentag
    - einziger Auftritt in Deutschland


    Hollywood-Superstar Johnny Depp, Rocklegende Alice Cooper und Aerosmith-Gitarrist Joe Perry auf der Bühne in der Hessentags-Arena am 29. Mai in Herborn: „Hessentag goes Rock feat. Hollywood Vampires and Guests“ heißt die Show. Damit ist den Hessentags-Planern ein Coup gelungen! Die "Hollywood Vampires" kommen auf ihrer Welttournee für ein exklusives Konzert und eine einzige Show nach Deutschland.



    .. weitere Infos & Tickets hier:
    https://www.adticket.de/Hessentag-Shop.html?format=raw&searchname=Hollywood+vampires&searchlocation=&start_date=&end_date


    P.S.:
    Wenn Info nicht gewünscht o. an falscher Stelle,dann bitte löschen o. verschieben :3s:

    Ich habe mich in deren Ticketshop auch direkt mal registriert. Im Moment finde ich das alles etwas kompliziert. Vorallem muß man auch volle Namen etc. zu Begleitpersonen angeben,die dann auch auf den Tickets stehen. Ich hatte bisher gedacht,es würde evtl. ausreichen,wenn die Personen mit mir das Gelände betreten.
    Bei 'Kraftwerk' konnte man Tickets Vorort auf andere Personen umschreiben lassen. Das geht bei Rammstein nicht und meine Begleitung weiß noch nicht,ob sie Urlaub bekommt.


    Habe nächste Woche Spätschicht und hoffe doch an Tag X problemlos meine Tickets zu bekommen. Ansonsten will ich mein Geld für diese Mitgliedschaft zurück :P


    Wie gesagt,dieses Forum besuche ich nie mehr. Ich habe auf solche Anfeindungen ala "Neu & Alt-Fans" keinen Bock mehr. Eine 'Krankheit' die mir sehr bekannt ist ... "und täglich grüßt das Murmeltier" :thumbdown:

    Nun mag ich einmal Rammstein live erleben. Um an Tickets zu kommen,habe ich bei denen eine Mitgliedschaft "gekauft" :denk: ob das nötig war,weiß ich nun nicht :denk: ... egal.


    Dieses 'personalisierte' Ticket ist für mich völlig neu & habe nach Info's dazu gesucht. Vorallem wegen 'Begleitpersonen' waren mir paar Infos wichtig. Die erste Idee, mich in deren Forum schlau zu machen ... war wohl eine Fehl-Entscheidung. :unsure:
    Dort fühlt man sich von Neu-Anmeldungen "überfahren" ... das Forum besuche ich nie mehr! X(


    Hilfe gab es dann vom Rammstein-Ticketshop. Alle nötigen Infos erhalten. Zumindest dort tickt man offensichtlich noch ganz richtig. :up:

    Mir macht man noch mit Megaherz & A Life Divided eine große Freude. Leider waren die nicht in DD dabei.
    Die Hintergrund-Musik bei den umbauten von 'New Order' war wohl das Beste am Abend :whistle:

    Seit 2014 sind die Besucherzahlen ziemlich rückläufig und im letzten Jahr reichte es völlig aus,wenn man 30 Min. vor Einlass dort war und man ging immernoch gemütlich in die erste Reihe. Nur vorsicht vor den Damen am Steg,die Prügeln drauf los,wenn IHR Platz plötzlich belegt ist.


    Wie es zum Abschluss sein wird,weiß ich natürlich nicht. Aber verfügbare Tickets tauchen bei UH gern kurzfristig wieder auf.


    In DD war ich eingeladen und durfte das Konzi vom VIP-Bereich verfolgen. Ich hatte auch paar Bilder gemacht von der leere im Saal.
    Muß mal schauen ob ... scheint zu klappen ... das war 5 Min. vor Konzertbeginn ...


    Nach den Supports sind auch viele Menschen wieder raus gegangen. Das war sehr auffällig.

    Habe schon bemerkt,im "Profil bearbeiten" wiederholen sich die Eingabefelder: Über mich ... Erzähle was über dich ... Was hörst du sonst so?


    Diese Eingabefelder wiederholen sich 3-4 mal. Ist etwas irretierent.


    Ich beabeite das mal am WE,damit auch jeder weiß,wer der schwarze Mann neben mir auf dem Profilbild ist.
    Meine "schwarze" Szene ist etwas ausgedehnter. :D

    Ich werde beim Abschlußkonzert in Köln dabei sein. Ob vorher nochmal irgendwo,weiß ich noch nicht. Ich habe .. wie sehr viele ... keinen Bock mehr,auf Graf's heutigen Fans.


    Ich habe die Unheilige "Reise" nun sehr lange begleitet. Habe mit erlebt,wie aus kleinen Konzerte immer größere wurden. Wie aus ein paar hundert Fans tausende wurden.
    Mit erlebt,als es 2010 plötzlich immer riesiger wurde und die alten Fans immer weniger ... der 1. UH-FC starb ... :motz: ... und einige weitere FC's entstanden & gaben wieder auf ... oder was auch immer da noch läuft.


    Heute gibt es sowas wie "Gesetze" ... die Mitglieder von FC's o. FB-Gruppen dürfen mit den "alten" Fans nicht reden.


    Ganz ehrlich,mit den heutigen Fans WILL ich auch garnicht reden ... und da liegt der Hund begraben ... weil man vor Konzerthallen/Location nicht anständig nebeneinander stehen/warten & plaudern kann,hat man einfach keinen Bock mehr diese Konzerte zu besuchen!


    Und es liegt garnicht an Graf/UH und der so weichgespülten Musik ... es liegt einfach daran,daß sehr viele Fans die anderen meiden und dafür bereit sind,auf ein Konzibesuch zu verzichten.


    Ich weiß nicht,ob es bei anderen Musiker/Bands auch so ist ... und diesen Künstlern bewußt ist,daß ihre Fans untereinander sowas wie Krieg führen ... und die Konzerte darunter leiden ... kleiner werden,weil Fans auf andere Fans keinen Bock mehr haben.


    Mein letztes UH - Konzi war zu Weihnachten in Düsseldorf und die "Leere" im Saal war erschreckend. Am Ende steht UH beim Abschlußkonzi wieder vor paar hundert Leute,in DD waren es auch nicht viel mehr.


    Um Henning's Zukunft mache ich mir keine Sorgen. Ihm rennt man als erfolgreicher Produzent die Türen ein.
    Bei Licky & Potti bleibt abzuwarten.

    Nur weil die Leute in der ersten Reihe noch in schwarz zum Konzert kommen,gehören diese nicht zur Szene. Die haben nicht mal eine Ahnung davon was die Szene ist,außer das diese schwarz trägt.


    Und wieder werden schonmal x-verschiedene Varianten zum neuen Album angekündigt. Sowas sollte verboten werden.

    Die Tage gab es das in voller länger zu hören. Der Song ist nicht schlecht,doch ist es mehr ein UH - Song geblieben und Graf schiebt sich schwer in den Vordergrund. Leider denke ich dabei auch an den "Strohhalm zum Halt finden". Die große UNHEILIGe Zeit geht langsam zu Ende. Im Radio gibt es nur diesen einen berühmten Song zu hören,wo man leicht an "One Hit Wonder" denkt,denn der ist schon 4 Jahre alt!


    Ich bin gespannt auf Lickys Album und ob er seinen ganz eigenen Sound findet.

    Sie werden dort wohl zum Dauerbrenner. Das wäre nun das 3. o. 4. mal in Folge,was nun beim Hexentanz nicht mehr ganz ungewöhnlich ist. Kein Wunder das diesen Festival immer mehr das Publikum schwindet,wenn Jahr für Jahr das selbe vorgesetzt wird.