Horizons Edge - Let The Show Go On




In den letzten vier Jahren sind HORIZONS EDGE zu einer beständigen Präsenz in der Melbourner Metalszene geworden und haben sich mit ihrer energiegeladenen Liveshow eine solide Fangemeinde aufgebaut. Als dominierende Präsenz auf der Bühne schlägt Kat Sproules einzigartige und kraftvolle Stimme eine emotionale Schneise durch Eddy Grossos epischem Gitarrenmanifest. Indem sie permanent die Grenzen zu Pop, Prog und Metal ausloten, haben sie eine Synthese unvergesslicher Refrains und massiver Gitarrensoli erschaffen.


Das neue Album beinhaltet elf kraftvolle und höchst unterhaltsame Metalsongs sowie ein instrumentales Zwischenstück und wurde von Bob Katsionis (Firewind) produziert, wobei der Gesang von Ralf Sheepers (Primal Fear) aufgenommen und produziert wurde, der auf dem Titelsong des Albums auch die Guest Vocals beisteuert.


Angetrieben von einer erstklassigen Produktion und Kat Sproules charismatischer Stimme, kreiert die Band den perfekten Sound für epische Metalhymnen („Bring Me Home“) mit einem experimentellen und progressiven Touch, echte ass-kicking Songs („Farewell“) und epische Balladen („In Your Eyes“).


HORIZONS EDGE sind bereit, die Power Metal Welt zu erobern!



Kommentare 0