VLAD IN TEARS : Neues Album, Single & Video

Am 30. Januar brachten Vlad In Tears ihre nächste Single raus, bevor zwei Wochen später, pünktlich am Valentinstag ihr neues Album DEAD STORIES OF FORSAKEN LOVERS veröffentlicht wird.

WE DIE TOGETHER ist massiver, obskurer Song. Er ist gewaltig, er ist außergewöhnlich, er bringt ein paar 90er Vibes mit und bei dem Refrain würde sich jeder wünschen, er hätte ihn selber geschrieben.


Kris Vlad über WE DIE TOGETHER:


“Die Bedeutung des Songs ist simpel. Es geht und zwei Liebende, die eine harte Zeit zusammen durchmachen. Sie lieben sich so sehr, dass sie nicht mehr ohne einander können. Sie lieben sich so sehr, dass es zu einer Art Obsession wird und dass sie sogar zusammen sterben würden, um im Tod für immer miteinander vereint zu sein...”


Mit der Single wird auch ein Lyric-Video veröffentlicht. Die Band hat sich für ein Lyric-Video entscheiden, weil die Bedeutung des Songs bei ihren Fans und Followern des Dark Rock im Vordergrund stehen soll. Es wird schnell und leicht sein, sich den Song einzuprägen und ihn dann aus vollem Halse gemeinsam mit der Band auf ihrer im März startenden Tour singen zu können.



Dead Stories Of Forsaken Lovers


Auf "Dead Stories Of Forsaken Lovers" findet die Band wieder zurück zu alter Stärke und besticht durch melodischen Rock mit deutlich hörbarem, aber niemals aufdringlichem, melancholisch-düsterem Einfluss. Gleich der Opener "We Die Together" setzt mit einer gekonnten Mischung der genannten Elemente den Grundton des Albums, worauf sogleich das erotisch-groovige "Tonite" und das treibende "Born Again", welches mit Lex Megaherz als Gastsänger aufgenommen wurde, folgen.


Natürlich dürfen auch besinnlichere Songs wie "Sleep Lover Sleep" oder "Every Day It's Gonna Rain" auf einem Vlad in Tears Album nicht fehlen, und hier kann Sänger Kris Vlad die Kraft und Einfühlsamkeit seiner Stimme voll ausspielen.


Als besonderes Extra auf der Digipak Edition CD hat die Band sechs ihrer besten Songs sowie eine Coverversion des Alice In Chains Hits "Man in the Box" als akustische Versionen neu aufgenommen. Hier zeigt sich noch mal deutlich die Qualität der Songs in minimalistischer Umsetzung und maximaler Intensität.


"Dead Stories Of Forsaken Lovers" präsentiert Vlad in Tears als gereifte Band mit Gespür für knackigen, aber nicht weniger gefühlvollen Rock, der Beine und Herz zugleich anzusprechen vermag.



Man In The Box



“I'm the man in the box, buried in my shit, won't you come and save me, save me...” - Der erste Teil des Songs beinhaltet die ganze Bedeutung des Liedes. Wir sind wütend, allein gelassen, wir sind in einem Käfig voller Stereotypen, aber am Ende gewinnen wir. Deshalb haben wir - Vlad In Tears - uns dazu entschlossen, diese Cover einzuspielen. Am Ende sind wir alle Kinder derselben Mutter, stinksauer, aber egal was kommt - wir gewinnen immer.


"Man In The Box" ist die dritte Singleauskopplung aus dem kommenden Album DEAD STORIES OF FORSAKEN LOVERS, das am 14. Februar 2020 erscheinen wird.

Kommentare 0